Katja kommt - "Prekär ist nicht genug!"

Katja Kipping kommt nach Norderstedt in das Jugendhaus "Bunker"

In der Regel ist es wichtig, erst einmal die richtigen Fragen zu stellen, um eine gute Lösung zu finden. Eine, die dies wie wenige Andere beherrscht, ist die Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping. Sie stellt die Ansichten der Partei DIE LINKE anschaulich dar und wird sicher den Ein oder Anderen gedanklichen Anstoß geben können. Das nachfolgende Video gibt einen kleinen Vorgeschmack hierauf:

Was ist "prekäre Arbeit"?

Aus normalen Arbeitsplätzen werden immer mehr Zeit-, Frist- oder Minijobs, und daraus entsteht immer öfter prekäre Beschäftigung: zu wenig Lohn, keine soziale Absicherung, Zukunft ungewiss, Zugehörigkeit Fehlanzeige.

 

Nachrichten aus Kreis,
Gemeinden und Fraktionen

20. März 2017 Olaf Harning Ortsverband Norderstedt

Prekär ist nicht genug!

Starke Unterstützung für Norderstedts LINKE: Am 27. März kommt mit Katja Kipping die Bundesvorsitzende der Partei nach Norderstedt und spricht im Jugendhaus Bunker über sozialpolitische Forderungen und aktuelle Themen des Landes. Motto des Abends: „Pekär ist nicht genug!“. Mehr...

 
18. März 2017 Fraktion Norderstedt Stadtvertretung Norderstedt

Kampf um Sozialen Wohnungsbau

Shodwown in Sitzungssaal 1: In einem fast zweistündigen Rededuell mit Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote (CDU) und zwei Vertretern der Investitionsbank machten Fraktionschef Miro Berbig und Sozialpolitiker Olaf Harning im Sozialausschuss deutlich: Ein "weiter, wie bisher" im Sozialen Wohnungsbau wird es mit der LINKEN nicht geben! Mehr...

 
16. März 2017 Ortsverband Kaltenkirchen/Stadtvertretung Kaltenkirchen

Medizinische Versorgung in Kaltenkirchen

Neu-Kaltenkirchener werden mit dem Problem bereits jetzt konfrontiert: Ein Hausarzt muss gefunden werden, der noch neue Patienten annimmt. Eine Lösungsmöglichkeit zeichnet sich aber bereits ab. Mehr...

 
6. März 2017 Olaf Harning Ortsverband Norderstedt

Schmuggelstieg und (k)ein Ende

Vorgehen gegen "Wildparker" am Schmuggelstieg: Nachdem es zunächst „August“, dann „Oktober“ und schließlich „Januar“ hieß, ist die von der LINKEN-Fraktion und dem Seniorenbeirat beantragte Umgestaltung des Schmuggelstiegs Anfang Februar nun endlich erfolgt.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 391

Nachrichten aus dem Landesverband


8. Februar 2017

Elbvertiefung: Für über 600 Mio Euro nur neue Gefahren

Zur geplanten Elbvertiefung erklärt Marianne Kolter, Landessprecherin der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein und Spitzenkandidatin der Linkspartei für die Landtagswahl: „Die geplante Elbvertiefung ist riskant, denn der nach der Vertiefung schneller strömende Fluss wird die Fundamente der Deiche angreifen. Auch die noch größeren Schiffe stellen... Mehr...

 
8. Februar 2017 Landtagswahl 2017/Soziales

Für gute Arbeit, auch im Öffentlichen Dienst

Solidaritätsadresse der LINKEN. Schleswig-Holstein Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir unterstützen Eure Forderungen nach einer Stärkung der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Euer Streik ist richtig und notwendig. Nicht nur die Lohnerhöhung und die Verbesserung der Tarifstruktur, auch die Verbesserung der Situation der Auszubildenden und der... Mehr...

 
8. Februar 2017 Landtagswahl 2017/Soziales

Respekt muss sich auch in Euro und Cent niederschlagen

„Sprudelnde Steuereinnahmen und prall gefüllte Landeskassen sind per se nichts Schlechtes. Ein Haushaltsüberschuss von 565 Millionen Euro muss für die Landesregierung aber auch ein Anlass sein, sich für anständige Einkommenserhöhungen im öffentlichen Dienst einzusetzen“, sagt Cornelias Möhring, Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Pinneberg in... Mehr...