Danke!

DIE LINKE sagt Danke an alle 13237 WählerInnen im Wahlkreis 8 zum Deutschen Bundestag. Mit 6,9% haben wir ein deutliches Plus im Vergleich zur letzten Bundestagswahl (5,1%) und zur Landtagswahl 2017 (3,8%) erreicht. Das lässt uns optimistisch auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr schauen. Unter diesen Bedingungen unser Ergebnis auszubauen, kann nicht nur Bundestrend sein. Die gute Arbeit der Kreistagsfraktion in Bad Segeberg, der Fraktion in Norderstedt (7,7%) und der GenossInnen um den Stadtvertreter Danny Blechschmidt in Kaltenkirchen (8,5%), wird offenbar wahr genommen.


Und ich sage persönlich Danke, an alle tapferen WahlkämpferInnen, die sich gegen die „da-kann-man-ja-doch-nichts-machen“ Stimmung auf der Straße gestemmt haben, die mit Info-Ständen unsere Politik an die WählerIn gebracht haben, die Plakate auf- und nun wieder abhängen mussten, Danke an alle, denen Politik nicht egal ist und die daran glauben, das wir gemeinsam etwas verändern können.


Aber auch bei uns ist der Rechtsruck angekommen, die AfD hat die Protestwähler abgegriffen und wird uns sicher auch noch zur Kommunalwahl im nächsten Jahr beschäftigen. Nehmen wir den Kampf an, kämpfen wir weiter für eine freie und solidarische Gesellschaft, in der Toleranz und nicht Hass als Wert der Maßstab ist, in der die Hilfe für den Schwachen das „Recht des Stärkeren“ überwindet.


Miro Berbig

Kreisvorsitzender

Nachrichten aus Kreis,
Gemeinden und Fraktionen

10. Februar 2017 Dr. Norbert Pranzas Kreisverband Segeberg/Ortsverband Norderstedt/Stadtvertretung Norderstedt

Dicke Luft am Ochsenzoll! Die Verwaltung muss handeln!

Es ist nicht nur ein Problem von VW-Diesel-Fahrzeugen, deren Besitzer über den tatsächlichen Verbrauch und damit über den Schadstoffausstoß im Unklaren gelassen wurden. Ein Großteil der rund 30000 Fahrzeuge, die den Bereich Ochsenzollkreisel / Ohechaussee / Ulzburger Straße täglich befahren, sorgen regelmäßig für eine Überschreitung der Grenzwerte... Mehr...

 
5. Februar 2017 Stadtvertretung Kaltenkirchen/Ortsverband Kaltenkirchen

Abschaffung der Demokratie in Kaltenkirchen?

Die Verlegung der Bücherei zu einem neuen Standort ist noch nicht bei den betreffenden Gremien angekommen - die Presse informiert aber bereits fleißig. Mehr...

 
2. Februar 2017 Herrmann von Prüssing Kreisverband Segeberg/Stadtvertretung Norderstedt

Große Koalition gegen den Elternwillen

Eigentlich könnte alles so leicht sein. Nach über 3 Jahren Planung, davon 2 Jahren unter Einbeziehung der Eltern und des Kollegiums, könnte es losgehen. Die Grundschule Harksheide bekommt eine Mensa und wird damit eine moderne offene Ganztagsschule. „Und jetzt die Rolle rückwärts. Das kann man niemandem begreiflich machen“.  Mehr...

 
16. Januar 2017 Danny Blechschmidt Stadtvertretung Kaltenkirchen

die LINKE wird wieder dem Haushalt nicht zustimmen können.

Die Schwächsten in unserer Stadt sind unsere Kinder, denn Sie können sich nicht wehren. 10€ monatlich für Sport und kulturelle Leistungen sieht die Hartz-IV-Regelung für Kinder vor. Sportliche und kulturelle Entwicklungsmöglichkeiten werden so auch in unserer Stadt, wie sie an anderen Kindern aus besser gestellten Familien gegeben sind,... Mehr...

 

Treffer 33 bis 36 von 414

Nachrichten aus dem Landesverband