Lützerath muss bleiben!

Jetzt Petition unterschreiben

Mehr Geld in der Krise

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Segeberg

geschaeftsstelle@die-linke-segeberg.de

Nachrichten aus der Bundespartei

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreistagsfraktion Segeberg

Nachrichten aus Bund, Land, Kreis, Gemeinden und Fraktionen

5. Juli 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Kreis Segeberg: Volkshochschulen erhalten, nicht kaputt kürzen!

Das will DIE LINKE im Kreis Segeberg. Sie folgte letzte Woche der Einladung einer Veranstaltung der Volkshochschulen des Kreises Segeberg, zu der auch die Land-rätin Jutta Hartwieg erschien, sowie einige Vertreter anderer im Kreistag vertretenen Parteien. Die Teilnehmer wurden ausführlich über die 14 Volkshochschulen im Kreis informiert,... Mehr...

 
2. Juli 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Kürzungsdebatte im Kreistag geplatzt

Während die Verschuldung von Bund Ländern und Gemeinden auf 1,7 Billionen € gestiegen ist, ist das Privatvermögen, und zwar in ganz wenigen Händen, auf 8 Billionen € gestiegen, fast um das fünffache. Allein von 2008 bis heute ist die Zahl der Millionäre in Deutschland trotz Krise um 26% von 350.000 auf 430.000 gestiegen.   Diese... Mehr...

 
25. Juni 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Rot-rot-grüne Übereinstimmung in Wirtschaftsförderung

Nicht nur die Landrätin und die Kreisverwaltung, auch rot-rot-grün habenähnliche Pläne für eine neue, kleine aber feine Wirtschaftsförderung für denKreis Segeberg, meint Heinz-Michael Kittler, Fraktionsvorsitzender von DIELINKE im Segeberger Kreistag. "Dazu zählt," so Kittler weiter, "moderner Service für die... Mehr...

 
7. Juni 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Umverteilung macht aus Strategischem Management Krisentagung

Kreis Segeberg -Strategisches Management 2010: Umverteilung macht aus Strategischem Management Krisentagung.  Wie der Name schon sagt hatte der jährlich stattfindende Workshop zum Strategischen Management des Kreises Segeberg die Funktion eines Katalysators vergangener Beschlüsse, die angepasst und in Strategien und operative Ziele... Mehr...

 
15. Mai 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Arge Leistungszentrum Segeberg: LINKE Segeberger Kreistagsfraktion für "Gemeinsame Einrichtung"

Nach Veröffentlichung des Referentenentwurfs der Bundesregierung zur "Weiter-entwicklung" der Grundsicherung für Arbeitssuchende, sowie dessen erster Lesung im Bundestag am 6. Mai, sehen wir nur eine eingeschränkt tragfähige Grundlage für eine sachgerechte Neuorganisation. Der Gesetzentwurf überwindet nicht die bestehenden Schwächen... Mehr...

 
8. April 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Behindertenpolitik: DIE LINKE mahnt zur Vernunft.

Während ehrenamtliche Politiker im Segeberger Kreistag am 25.03.2010 über Fragen der Vertragsverlängerung für die KOSOZ knobelten (gemeinsame Koordinierungsstelle zur Wahrnehmung von Aufgaben insbesondere der Eingliederungshilfen für Behinderte), die als maßgebliches Fachgremium  des S-H Landkreistages die Eingliederungshilfen ... Mehr...

 
8. April 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Atomkraftwerke völlig überflüssig!

Auch über Energie debattierte der Segeberger Kreistag in seiner letzten Sitzung, genauer: über die Verteilernetze. Denn aus alten Schleswag Zeiten hält der Kreis Segeberg noch Aktien an eon-hanse in Höhe von ca.2.5%. Alle S-H Landkreise halten 26,18%. Auf der Flucht vor der EU, die Stromvertrieb und Netzbetrieb streng trennen will, und der... Mehr...

 
8. April 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Linke will Leitfaden zu Arbeitsmarktverwerfungen im Kreis Segeberg

Per Antrag will DIE LINKE Fraktion im Segeberger  Kreistag zur Sitzung am 27. Mai einen Leitfaden zu den demografischen Verwerfungen am Arbeitsmarkt initiieren. Sie meint, dass die Differenzen zwischen Berufseinsteigern und Berufsaussteigern alarmierend seien. Das zeige schon die Übertragung der Bundesdeutschen Zahlen auf den Kreis... Mehr...

 
28. März 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Kreis CDU grätscht gegen Grotes Wahlkampf

In der Sitzung des Segeberger Kreistages am 25.März stimmte die CDU komplett gegen eine Kündigung des Vertrages für die KOSOZ (Koordinierungsstelle zur Wahrnehmung der Eingliederungshilfen für behinderte Mitbürger) und stellte ihr damit gegen den erbitterten Widerstand DER LINKEN im Segeberger Kreistag einen erneuten Freibrief aus. Und das, obwohl... Mehr...

 
26. März 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Highlights aus der Segeberger Kreistagsitzung vom 25.03.2010

Kommunalpolitik kann spannend sein und Spass machen. Aus diesem Grund heute einmal alle Highlights der letzten Kreistagssitzung Mehr...

 
1. März 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Schuldenmanagement im Kreis Segeberg

Zu einem 2-tägigen Seminar zum kommunalen Zins- und Schuldenmanagement trafen sich am Wochenende Verantwortliche der Kreisverwaltung und der Fraktionen im Segeberger Kreistag. Mehr...

 
16. Februar 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

DIE LINKE: Kreis gefangen in "Alterungsfalle"

Als hohles Wortgeklingel bezeichnet DIE LINKE Fraktion im Segeberger Kreistagviele Formulierungen des "Leitfadens des Kreises Segeberg zu den Folgen der demografischen Entwicklung in Bezug auf die älter werdende Bevölkerung", der heute wieder einmal im Fachausschuss im Kreistagssitzungssaal zur Debatte steht.Bereits im November... Mehr...

 
11. Februar 2010 Kreisverband Segeberg/Kreistagsfraktion Segeberg

Linke fordert 7% MwSt für Handwerk

Anlässlich des Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein und der Siegerehrung im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend am vergangenen Freitag im Vitalia-Seehotel in Bad Segeberg, zu der auch DIE LINKEim Segeberger Kreistag ganz herzlich gratuliert, sprach sich der Kreishandwerksmeister Manfred Arp für eine MwSt.-Senkung für... Mehr...

 
4. Februar 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Mauschelhaushalt im Kreis Segeberg?

Die Fraktion DIE LINKE befürchtet, dass dem Kreis Segeberg ein Mauschelhaushalt droht. Gegen den Beschluss der Kreishaushaltssatzung 2010, den CDU/FDP mit ganz knapper Mehrheit gegen LINKE, SPD und Grüne bei der Kreistagssitzung am 10.12.2009 durchsetzten, hatte die Landrätin Widerspruch eingelegt. Nach Auffassung der Linken zu Recht, da Mittel... Mehr...

 
2. Februar 2010 Kreistagsfraktion Segeberg

Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst: Alle Räder stehen still

Eine Lohnerhöhung im öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen ist nach Abschaffung des BAT und Beförderungsstopp in 2005 und diversen Abgruppierungen bei gleichzeitiger ständiger Arbeitsverdichtung mehr als gerechtfertigt.  Die Forderungen der Tarifgemeinschaft von ver.di, GEW, GdP und dbb: ein Gesamtpaket von insgesamt 5 %, sowie die... Mehr...

 

Treffer 91 bis 105 von 148